Projekte welche die Emmaus-Gemeinschaft e.V. in der Vergangenheit unterstützt hat.

Hilfstransporte mit Gebrauchtwaren für die Emmaus-Gemeinschaft in Iasi, Rumänien

Start des 40 Tonners vom Emmausgelände

Zusammen mit Emmaus-Krefeld und Emmaus-Köln unterstützen wir Emmaus-Iasi mit Kleinmöbeln, Kleidung und Hausrat.

Weitergabe von Möbeln und Hausrat an die Emmaus-Gemeinschaft Glageon, Frankreich

Die Emmaus Gemeinschaft in Glageon (Nordfrankreich) holt bei uns regelmäßig Möbelspenden ab. Im Gegenzug erhalten wir einzelne antike Möbelstücke.

Kinderheim "Stern der Hoffnung" in Alba Julia, Rumänien

Das Kinderheim "Stern der Hoffnung" bekommt von uns regelmäßig Kleiderspenden. Der eigene Trödelladen verkauft, was nicht für die Kinder gebraucht wird und hat damit zusätzliche Einnahmen.

Emmaus Sonsbeck unterstützte "Tilapia"-Fischzuchtprojekte in Kenia

„Gib einem Hungernden einen Fisch zu essen und er wird einen Tag satt. Hilf ihm Fische zu züchten und er wird nie wieder hungern!“

Die Emmaus-Gemeinschaft e.V. in Sonsbeck unterstützt seit über 10 Jahren die Tilapia Interntional Foundation welche weltweit Teichbau- bzw. Fischzuchtprojekte auf den Weg bringt und unterstützt. Tilapia stellt Material und Wissen zur Verfügung. Die Teiche werden von den Einheimischen vor Ort in Eigenleistung angelegt. Durch Verkauf und Deckung des Eigenbedarfs mit Tilapiafisch wird die Ernährung mit tierischem Eiweiß gesichert und die Lebensgrundlage verbessert.

Wir haben im vergangenen Jahr 5.000 € gespendet.  Anfang dieses Jahres bekamen wir von Enos Marc Were Fotos über ein Projekt in Kenia.

 

Der Gründer der Tilapia-Bewegung Pater Jan Heijne aus den Niederlanden lebte einige Zeit zusammen mit Abbé Pierre in der Emmaus-Gemeinschaft in Paris. Die Emmaus-Gemeinschaft in Sonsbeck hatte gute Kontakte zu  Pater Heijne. Seit dem Tode von Pater Heijne laufen die Kontakte weiter über seinen Bruder Ben Heijne der in der Tilapia-Zentrale in Utrecht mitarbeitet und uns regelmäßig besucht.

Nothilfe für Pakistan

link zur website der Kinderhilfe

Im November 2010 spendete die Emmaus-Gemeinschaft den Erlös des Büchermarktes in Höhe von 2.220 € für die Pakistanhilfe.

 

Kleidung für 10.000 Kinder

 Tief beglückt zeigte sich Annette Erös über den erfolgreichen Verlauf der Spendenaktion. Dank der großartigen Unterstützung aus Deutschland und mit Hilfe ihrer afghanischen und pakistanischen Freunde wurden in den vergangenen vier Monaten über 13.000 Lebensmittelrationen, 5.000 warme Decken und 500 Schafe an die dort lebenden Familien verteilt. 10.000 Kinder wurden mit Winterkleidung und festem Schuhwerk versorgt. Außerdem konnten sage und schreibe 500 Häuschen aufgebaut werden.Sie wurden mit Solarkochern und Photovoltaik-Kleinanlagen ausgestattet. Dem regionalen Fatima-Krankenhaus haben die Helfer einen Inkubator und ein Ultraschallgerät beschafft.

 

www.kinderhilfe-afghanistan.de

Freundeskreis Las Torres - Kinderprojekt in Carracas, Venezuela

Büchercafe in Mülheim

Seit vielen Jahren wird der Freundeskreis „Las Torres“ in Mülheim von uns finanziell unterstützt. Dieser fördert Kindergärten und Vorschulen in Caracas (Venezuela).